Rich Snippets - was sie sind und wie man diesen in den SERPs erreicht

Shelley Walsh

Jun 30, 20217 min read
Was sind Rich Snippets (Wie erhältst du sie)?

Kannst du dich an Suchergebnisseiten (SERPs) mit 10 blauen Links und wenig anderem erinnern? Eine längst vergangene Erinnerung.

Suchmaschinen-Ergebnisseiten haben sich so entwickelt, dass sie eine Menge an reichhaltigem Inhalt auf der Seite enthalten. Knowledge Graphs, Featured Snippets, Karusselle (Carousels), Produktlisten-Anzeigen, und nicht zu vergessen die Google Ads.

Es reicht nicht mehr aus, auf einer SERP zu ranken. Nun musst du sicherstellen, dass dein Eintrag seine Platzierung auch optimal ausnutzt.

Rich Snippets können verwendet werden, um deinen Auftritt zu optimieren. Dadurch erhält dein Eintrag mehr Platz und Aufmerksamkeit auf der Seite, so dass er heraussticht.

img-semblog
Rich Snippets optimieren deine Veröffentlichung

Dieser Leitfaden erklärt dir, was Rich Snippets sind, zeigt dir die häufigsten Arten und wie du Rich Snippets in deinen Sucheinträgen bekommst.

Was ist ein Rich Snippet?

Rich Snippets sind zusätzliche Informationen, die in einem Sucheintrag unterhalb des Meta-Titels oder der Beschreibung erscheinen können.

Das sind zum Beispiel die Sterne-Bewertungen für Rezensionen, die Kochzeiten und Kalorien bei Rezeptergebnissen oder Zeiten und Orte bei Veranstaltungshinweisen.

Diese Zusatzinformationen erscheinen aufgrund von strukturierten Daten, die im Code der Seite, die gelistet wird, verwendet werden. Google verwendet Rich Snippets, um die SERP-Liste zu verbessern und wichtige Informationen direkt auf der Suchergebnisseite anzuzeigen.

Der Begriff "Rich Result" wird oft gleichbedeutend mit "Rich Snippets" verwendet, und es herrscht Verwirrung darüber, was ein Rich Snippet und was ein Rich Result ist. Und dann gibt es noch SERP-Features und Featured Snippets.

Im Grunde sind Rich Snippets und Rich Results dasselbe. Allerdings können Snippets als eine Art von Rich Results betrachtet werden:

  • SERP-Features sind alles, was kein normales blaues Link-Listing ist. Knowledge Graph, PLAs (Product Listing Ads), Local Pack, Image Carousels und Featured Snippets sind nur einige Arten von SERP-Features.
  • Rich-Results sind Informationsschnipsel auf der SERP-Seite, die aus strukturierten Daten generiert werden. FAQs, ( Ähnliche Fragen) sind eine Art von Rich Result, aber auch ein SERP-Feature.
  • Rich Snippets sind eine Art von Rich Results, die neben einem Sucheintrag erscheinen, um diesen zu ergänzen. Bewertungssterne und Kochzeiten sind sowohl Rich Snippets als auch Rich Results.

Helfen Rich Snippets bei SEO?

Wenn du zwei Sucheinträge auf einer Suchergebnisseite vergleichst, ist der Effekt eines Rich Snippets sofort ersichtlich:

Der durchschnittliche Sucheintrag:

img-semblog
Wie ein durchschnittlicher Sucheintrag aussieht

Und die erweiterte Rich-Snippet-Version:

img-semblog
Erweiterter Sucheintrag mit Rich Snippets

Bewertungssterne und Miniaturbilder bieten zusätzlichen Platz auf der Seite, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Es ist also nicht überraschend, dass Studien belegen, dass Benutzer eher auf reichhaltige Ergebnisse (Rich Results) klicken als auf nicht reichhaltige Ergebnisse.

Wenn du ein Rezept für ein Brathähnchen suchst und eine Übersicht siehst, die die Kochzeit und die Kalorienzahl anzeigt, kannst du darauf vertrauen, dass diese Seite dir genau das sagt, was du wissen möchtest, wenn du auf den entsprechenden Link klickst.

Wenn du jetzt ein Miniaturbild eines gebratenen Hähnchens siehst, erweckt das noch mehr Vertrauen, weil es die angestrebte Absicht zeigt. Du kannst das leckere Essen fast riechen; klicke jetzt.

Arten von Rich Snippets

Es gibt eine Vielzahl von Rich Snippets in den Suchergebnissen, die je nach Inhalt der Seite erscheinen.

  • Review-Snippet
  • Recipe-Snippet
  • Music-Snippet
  • Product-Markup-Snippet
  • Movie-Snippet
  • Events-Snippet

Einige der gängigsten Rich Snippets sind:

Review-Snippet

Das Review-Snippet zeigt eine Sternebewertung unter der Beschreibung an. Übrigens: Die Sterne-Bewertungen erscheinen auch im Knowledge Panel.

img-semblog
Review-Snippet

Recipe-Snippet

Das Recipe-Snippet zeigt Merkmale wie Kochzeit, Zutaten und sogar Kalorien an.

img-semblog
Recipe-Snippet

Music-Snippet

Das Music-Snippet zeigt zusätzliche Informationen über den jeweiligen Künstler an, wie z.B. die Plattenfirma und das Musikgenre.

img-semblog
Music-Snippet

Product-Markup-Snippet

Product-Markup-Snippets zeigen wertvolle Informationen über das Produkt an, z.B. die Verfügbarkeit, den Preis und die Bewertungen. Diese Erweiterungen sind für E-Commerce-Seiten unerlässlich.

img-semblog
Product-Markup-Snippet

Movie-Snippet

Das Movie-Snippet zeigt Details über den Regisseur, das Erscheinungsdatum, die Laufzeit und die Einspielergebnisse. Das auffälligste Merkmal ist die Sternebewertung, wie du beim Vergleich der Ergebnisse unten sehen kannst.

img-semblog
Movie-Snippet

Events-Snippet

Bei Ereignissen hebt dieses Markup wichtige Details hervor, z. B. die Uhrzeit, das Datum und den Ort der bevorstehenden Veranstaltung.

img-semblog
Event-Snippet

Eine vollständige Liste der Arten von Rich Snippets und SERP-Funktionen, die du auf deinen Seiten anwenden kannst, findest du in der Liste der Suchfunktionen von Google.

Wie erhältst du Rich Snippets?

Die Vorteile eines Rich Snippets sollten jetzt klar sein, aber wie schaffst du es, dass sie in deinen Suchauflistungen erscheinen?

Damit ein Rich Snippet in einer SERP angezeigt wird, muss im Code deiner Seite ein strukturiertes Datenmarkup enthalten sein. Google crawlt diese Seite und übersetzt den Code so, dass er als unterschiedliche Arten von Rich Snippets angezeigt wird (siehe oben).

Was sind strukturierte Daten?

Strukturierte Daten sind eine Programmiersprache oder ein Code, der Informationen über Elemente auf deiner Seite übermitteln kann. Dadurch können die verschiedenen Arten von Inhalten hervorgehoben werden. Eine Suchmaschine kann sie entsprechend übersetzen, um besser zu verstehen, worum es bei den Inhalten auf der Seite geht.

Strukturierte Daten zeigen, wie Google mithilfe seines Wissensgraphen Objekte strukturiert. Sie sind ein entscheidender Teil des langfristigen Konzepts für die sinnvolle Nutzung von Informationen.

Strukturierte Daten sind eine Art von Sprache, auf die Google vertraut, um korrekte Informationen zu liefern. Neben der Organisation von Elementen haben strukturierte Daten also den Vorteil, dass sie erweiterte Bestandteile für Suchergebnisse liefern können.

Da Suchmaschinen immer besser darin werden, Informationen zu verstehen und zu organisieren, verlassen sie sich auf strukturierte Daten, um die verschiedenen Arten von Inhalten zu sortieren. Bilder, Namen, Orte, Gewicht, Größe, eine "Was ist"-Frage oder ein Tabellenformat sind nur einige der endlosen Einsatzmöglichkeiten.

Wenn du ein Rezept hast, könntest du strukturierte Daten für Folgendes hinzufügen:

  • Kochdauer
  • Nährwertangaben
  • Zutaten
  • Rezept-Anleitung
  • Und, noch mehr...
img-semblog
Schema.org liefert das universelle Vokabular für strukturierte Daten

Schema.org ist eine englischsprachige Website, die sich dem universellen Vokabular für strukturierte Daten widmet und eine großartige Ressource darstellt.

Wenn dies deine erste Erfahrung mit strukturierten Daten ist, ist es nicht so kompliziert, wie es zunächst scheint. Wenn du bereits weißt, wie man ein HTML-Markup im Quellcode hinzufügt oder deinen Text in WordPress stylst, kannst du relativ leicht verstehen, wie strukturierte Daten und Markups funktionieren.

Wie fügst du ein Markup für Rich Snippets hinzu?

Strukturierte Daten haben zwei Bestandteile:

  • Schema ist das Vokabular, das die Elemente der Einheit für die Suchmaschine identifiziert. Neben Schema sind Open Graph und Twitter-Karten beides Formen von strukturiertem Datenvokabular, das von Suchmaschinen übersetzt werden kann. Nutze Schema.org als Referenz für eine umfangreiche Sammlung von Vokabular.
  • Das Format ist der Markup-Code, der das Vokabular an die Suchmaschine kommuniziert. Es gibt drei Hauptformate: JSON-LD, Microdata und RDFa. JSON-LD ist das bevorzugte Format von Google und wird immer häufiger verwendet.

Du kannst es dir so vorstellen, dass Schema so etwas wie HTML ist und JSON-LD sozusagen CSS oder PHP ist.

Wenn du dich mit der Bearbeitung von grundlegendem Code auskennst, gibt dir das Hinzufügen von strukturierten Daten in den Seitencode die meiste Kontrolle. Wenn du kein Programmierer bist, solltest du dich davon nicht abschrecken lassen. Mit etwas Lektüre und Experimentierfreude wird dir das gelingen.

Googles Strukturierte Daten: Markup Hilfe kann dir helfen, den Markup-Code für Seitenelemente zu generieren. Beachte jedoch, dass der Code nicht immer so sauber ist, wie er sein sollte. Es empfiehlt sich jedoch, den generierten Code zu überprüfen, bevor du ihn auf deine Seite überträgst.

img-semblog
Googles Strukturierte Daten: Markup Hilfe

Falls du keine Lust hast, Code hinzuzufügen, kannst du ein Plugin verwenden, das das Markup für dich einfügt. Allerdings hast du weniger Kontrolle über die Ergebnisse und bist von der Qualität des Plugins abhängig.

WordPress bietet eine Vielzahl von Plugins, die strukturierte Daten für dich einrichten können:

img-semblog
WordPress-Plugins für die Implementierung strukturierter Daten

Wie du deine strukturierten Daten validierst

Sobald du das strukturierte Markup angewendet hast, musst du es validieren, um sicherzustellen, dass es gelesen und so angezeigt wird, wie du es dir vorstellst.

Das Testtool für strukturierte Daten von Google war ursprünglich das ideale Tool zum Testen strukturierter Daten. Anschließend wollte Google das Tool abschaffen und brachte es nach viel Widerstand aus der Branche wieder in Betrieb.

Hinweis: Das Tool soll im April 2021 relauncht werden und wird nicht auf Rich Results testen, sondern Syntax und Konformität des Markups mit schema.org-Standards prüfen.

img-semblog
Testtool für strukturierte Daten von Google

Das Testtool für Rich-Suchergebnisse von Google ist der Ersatz für das Testtool für strukturierte Daten und nun der Standard, um deine strukturierten Daten Markups zu validieren.

img-semblog
Googles Test für Rich-Suchergebnisse

Wie findest du mit Semrush Rich Snippet-Möglichkeiten?

Semrush hilft dir, Rich Snippets zu überwachen und Seiten zu finden, die von der Anwendung von Snippets profitieren könnten.

Nutze das Semrush-Site-Audit-Tool, um eine Prüfung deiner Domain durchzuführen. Klicke anschließend auf 'Markup', und schon siehst du, wie viele Seiten strukturierte Daten haben und wie viele davon gültig oder ungültig sind. Außerdem kannst du die verwendeten Datentypen sehen:

img-semblog
Markup im Site Audit Tool prüfen

Scrolle auf der Seite nach unten, um die verschiedenen Arten von strukturierten Daten zu sehen.

Klicke auf alle ungültigen Elemente, um Seiten mit Fehlern zu finden, die du beheben kannst.

img-semblog
Strukturierte Datenelemente

Klicke auf die Schaltfläche rechts, unter Aktionen (</>). Damit kannst du deine Seite direkt im Rich Results Tool testen, um die Fehler zu finden.

Beachte, dass das Semrush Site Audit-Tool ein etwas anderes Vokabular als Schema.org benutzt, aber das gleiche Vokabular wie Google verwendet. Schau dir am besten unsere Tabelle an, um die Unterschiede im Vokabular zwischen Schema.org und dem Site Audit Tool zu erkennen.

Anwendung von Rich Results auf deinen Seiten

Auf den ersten Blick mögen Schema und strukturierte Daten verwirrend in der Implementierung erscheinen, allerdings musst du kein Programmierer sein, um deine eigenen Code-Schnipsel für strukturierte Daten zu schreiben, sobald du die Grundprinzipien verstanden hast.

Das Tolle an der Anwendung von strukturierten Daten ist, dass du sofortiges Feedback vom Rich Results-Tool erhältst, das dir beim Praktizieren hilft. Außerdem kann Semrush alle Seiten auf deiner Website aufspüren, die ein ungültiges Markup haben.

Share
Author Photo
Shelley is a content marketing consultant and contributor to the industry for over 10 years. Shelley has been published on many industry sites and spoken at online and offline events over the years.